Drama

       

Schweiz ohne Armee?
Ein Palaver

"Jonas und sein Veteran"
für die Bühne bearbeitet
Uraufführung: 19. Oktober 1989 am Zürcher Schauspielhaus, sowie 20. Oktober 1989 am Théâtre de Vidy Lausanne
Regie: Benno Besson

Schweiz ohne Armee?

 

 

Triptychon
Drei szenische Bilder


Uraufführung einer französischsprachigen Übersetzung:
9. Oktober 1979 am Théâtre de Vidy Lausanne
Regie: Michel Soutter

Deutschsprachige Erstaufführung:
1. Februar 1981 in Wien
Regie: Erwin Axer

Triptychon

Biografie: Ein Spiel


Uraufführung: 1. Februar 1968 am Zürcher Schauspielhaus
Regie: Leopold Lindtberg

Biografie: Ein Spiel

Andorra


Uraufführung: 2. November 1961 am Schauspielhaus Zürich
Regie: Kurt Hirschfeld

Andorra

Herr Biedermann und die Brandstifter
Ein Lehrstück ohne Lehre

Uraufführung: 29. März 1958 am Zürcher Schauspielhaus, zusammen mit dem Schwank "Die grosse Wut des Philipp Hotz"
Regie: Oskar Wälterlin

 

Titelblatt zu Biedermann und die Brandstifter

Don Juan oder die Liebe zur Geometrie.
Eine Komödie in fünf Akten


Uraufführungen: 5. Mai 1953 gleichzeitig am Zürcher Schauspielhaus und am Berliner Schiller-Theater
Regie Zürich: Oskar Wälterlin
Regie Berlin: Hans Schalla

Titelseite zu Don Juan

Graf Öderland
Ein Spiel in zehn Bildern


Uraufführung: 10. Februar 1951 am Zürcher Schauspielhaus
Regie: Leonard Steckel

Graf Öderland

Als der Krieg zu Ende war


Uraufführung: 8. Januar 1949 am Schauspielhaus Zürich
Regie: Kurt Horwitz

Als der Krieg zu Ende war

Die Chinesische Mauer
Eine Farce


Uraufführung: 19. Oktober 1946 am Zürcher Schauspielhaus
Regie: Leonard Steckel

Erstaufführung der Zweitfassung: 28. Oktober 1955 am Theater am Kurfürstendamm Berlin
Regie: Oscar Fritz Schuh

Die Chinesische Mauer

Santa Cruz
Eine Romanze


Uraufführung: 7. März 1946 am Zürcher Schauspielhaus
Regie: Heinz Hilpert

Santa Cruz

Nun singen sie wieder
Versuch eines Requiems


Uraufführung: 29. März 1945 am Zürcher Schauspielhaus
Regie: Kurt Horwitz

Nun singen sie wieder